Schuberth C4 Pro im Test

Ein neues Design und weniger Windgeräusche sind nur zwei Resultate des neuen C4 Pro von Schuberth. Die Zusammenarbeit bei der Designentwicklung mit dem österreichischen Unternehmen KISKA hat einen Klapphelm ergeben, dem man seine Funktion nicht ansieht. Auch die Innenausstattung hat sich stark verbessert.

Lieferumfang

Schuberth C4 Pro

ca. 429 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Der Helm hat viele Funktionen, die bereits vorinstalliert sind. Das macht ihn zu einem kompakten Klapphelm speziell für lange Motorradtouren. Trotz der vielen Extras ist er mit nur 1.660 Gramm ein leichter Begleiter. Mit dem Helm werden nachfolgende Komponenten geliefert:

  • Motorradhelm C4 PRO
  • abnehmbare Windabweiser
  • montierte Belüftungshaube
  • extra weites Pinlock(R)120-Visier mit Anti-Beschlag-Innenscheibe
  • integriertes getöntes Sonnenvisier
  • Jazzlight(R)-Innenausstattung aus Coolmax(R) Material
  • entnehmbare Kopf-, Wangen- und Nackenpolster aus ShinyTex(R) Material
  • integrierte Bluetooth-/Radioantenne
  • vorinstalliertes Mikrofon und Kopfhörer für SC1 und SC2 System

Alle vormontierten Komponenten können schnell und einfach demontiert und gereinigt oder ersetzt werden. Vor allem das extra weite Anti-Beschlag-Visier, das vormontierte Mikrofon und die Kopfhörer sorgen für einen schnellen Einsatz der neuen unsichtbaren Helmfunktionen. Alle Elemente sind im Zubehörhandel erhältlich und garantieren eine lange Lebensdauer des Klapphelmes.

Schuberth C4 Pro Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für den Schuberth C4 Pro. Die besten Schuberth C4 Pro Artikel haben wir euch hier verlinkt:

  • Keine weiteren Schuberth C4 Pro Test gefunden

Das Internet ist voll mit Schuberth C4 Pro Tests, jedoch werden die Motorradhelme nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Schuberth C4 Pro Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele „Test Portale“ an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Des Weiteren wurden hier das Modell Schuberth C4 Pro selbst getestet. Die Bewertungen der anderen Modelle ergeben sich aus Kundenbewertungen und Erfahrungen von anderen Motorradfahrern.

Passform

Die Passform des C4 Pro wurde komplett überarbeitet. Das Coolmax(R) Innenfutter ist gegenüber dem Modell C4 noch ergonomischer an die Gesichtsform angepasst. Der Klapphelm umschließt den Kopf mehr als beim Vorgänger, sodass Windgeräusche noch weniger wahrgenommen werden. Der Abschluss des Nackenkragens wurde verbessert. Die Kopfpolster sind nahtlos gefertigt und geben dadurch einen besseren Sitz auf dem Kopf. Dadurch sitzt der Helm vor allem bei langen Fahrten sicher und angenehm.
Der C4 Pro entspricht der EU-Prüfnorm ECE R 22.05. Die Helmgrößen beginnen bei XS und enden bei 3XL. Damit eignet er sich für Kopfumfänge von 52 bis 65 Zentimetern und kann sowohl von weiblichen als auch von männlichen Fahrern getragen werden. Eine spezielle Version für Frauen, die C4 Pro Women Version für schmale weibliche Gesichtsformen ist ebenfalls erhältlich.

Aerodynamik und Lautstärke

Die Entwicklung des Helmdesigns geht auf eine Kooperation mit dem österreichischen Designunternehmen KISKA zurück. Die im hauseigenen Windkanal optimierte dynamische Form des Klapphelmes lassen auf den ersten Blick keinen klappbaren Helm erkennen. Ein aeroakustisches Feature sind die patentierten Visierturbulatoren an der Oberseite des Visieres. Sie tragen zur Verbesserung der Helmakustik bei und verhindern störende Nebengeräusche bei der Fahrt mit offenem Visier. Zusätzlich reduziert ein Windabweiser am Kinn unerwünschte Fahrgeräusche im Helm. Durch die Optimierung der Nackenpolster sowie bei den mechanischen Anbauteilen entwickelt der C4 Pro gerade einmal 85 dB(A) bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h. Das macht ihn zu einem der leisesten und bequemsten Klapphelme, die Schuberth bisher entwickelt hat. Gleichzeitig ist er im Tragekomfort einer der besten Helme auf dem Markt.

Schuberth C4 Pro Seitenansicht
Schuberth C4 Pro Seitenansicht
Schuberth C4 Pro von unten
Schuberth C4 Pro von unten

Funktionen

Mit seinen vielen innovativen Veränderungen erhält der C4 Pro gegenüber seinem Vorgänger viele praktische Funktionen, welche vor allem bei langen Streckenfahrten von Vorteil sind. Allen voran die verbesserte Belüftung, der komfortable Sitz des nahtlosen Kopfpolsters sowie des Kragens im Nacken. Aber auch das vorinstallierte Kommunikationssystem, die individuelle Anpassung der Wangenpolster und die integrierte Sonnenblende sind annehmliche Funktionen, von denen jeder Fahrer profitiert.

Belüftung

Das komplexe Mehrkanal-Belüftungssystem beim C4 Pro sorgt stets für einen kühlen Kopf bei jeder Fahrt. Das wird durch justierbare Lufteinlässe am Kinn und am Kopf geregelt. Eine Umlenkung im Kinnbereich bewirkt die wirkungsvolle Belüftung der Visierscheibe schon bei geringer Fahrgeschwindigkeit. Die Kopfbelüftung an der Oberseite ist manuell dreistufig regelbar. Der eingehende Luftstrom wird über ein mehrkanaliges System im Helm verteilt und direkt auf die Kopfhaut geleitet, sodass alle Kopfpartien mit Frischluft umschlossen werden.
Am Hinterkopf befindet sich die Entlüftung des Helmes, sodass die Luft vom Eintritt zum Austritt ständig den Helm durchströmt und die Körperwärme abtransportiert. Somit werden auch bei heißen Temperaturen übliche Schweißbildungen verringert.

Pinlock

Die extra weite Pinlock120(R) Antibeschlagscheibe sorgt für eine zusätzliche Sicherheit beim Fahren. Mithilfe von exzentrischen Pins werden äußeres und inneres Visier vorgespannt und luftdicht verschlossen und verhindern ein Beschlagen durch Atemluft.
Das breite Blickfeld ist nicht nur für Brillenträger angenehm. Es schafft auch bei einer sportlichen Sitzhaltung einen perfekten Überblick über das Verkehrsgeschehen. Das beschlagfreie Doppelscheibenvisier ist mit einer robusten Anti-Kratzer-Schicht versehen. Die Verstellung erfolgt stufenlos. Mit der Schnellwechselfunktion kann es ohne Einsatz von zusätzlichem Werkzeug problemlos ausgetauscht werden. Ein Highlight ist die integrierte Sonnenblende, welche ebenfalls ohne Stufen eingestellt werden kann. Das Visier erfüllt die Anforderungen der optischen Klasse 1, d. h. ohne Verzerrungen und mit Schnellwechselmechanismus.

Visierverriegelung

Am Visier angebrachte Fingertaps erleichtern das Öffnen und Schließen des stufenlosen Visieres mit einer Handbewegung. Für langsame Fahrten rastet es beim Schließen zunächst in der leicht geöffneten Stadtstellung ein. Die Verriegelung des Visieres erfolgt automatisch durch eine fixe Rasterstellung in der untersten Position des Doppelvisieres. Das Pinlock120(R) Doppelvisier kann unabhängig von der Stellung des Sonnenvisieres justiert werden.

Klapphelmfunktion

Das Design des C4 Pro wurde aerodynamisch optimiert und wirkt auf den ersten Blick wie ein Integralhelm. Er ist als Klapphelm konzipiert, dessen Vorteile vor allem bei langen Fahrten oder im Notfall zum Tragen kommen. So ist die Klappfunktion z. B. ideal für das Genießen der Aussicht bei einer kurzen Pause inmitten einer langen Motorradtour. Zur Entriegelung des Klappmechanismus wird eine kleine Taste am Kinnbereich betätigt. Die Verriegelung erfolgt automatisch nach dem manuellen Schwenk in die unterste Position. Im Notfall dient die Klappfunktion der schnellen medizinischen Hilfe für den Fahrer. Bei geöffnetem Klapphelm sitzt der Rest des Helmes sicher auf dem Kopf und wird durch den Kinnriemen mit einem Micro-Lock-Ratschenschloss fixiert.

Helmmaterial

Im Vergleich zum C4 wurde beim C4 Pro das Material der Helmschale verändert. Grund dafür ist die Senkung des Gesamtgewichtes, aber auch die erhöhte Stabilität durch eine neue Verarbeitungstechnik. Es handelt sich dabei um eine Glasfaserschale. Bei dem von dem Unternehmen Schuberth entwickeltem Bearbeitungsprozess des Direct Fiber Processing werden Glasfaserstücke in eine Form geblasen und unter Zugabe von Spezialharzen unter hohem Druck zu einer Helmschale verarbeitet. Die Festigkeit dieses Kompositmaterials ist außergewöhnlich hoch. Zusätzlich ist die Innenschale mehrteilig aus EPS-Schaum (expandiertem Polystyrol) aufgebaut. Dadurch wird der Einfluss hoher Kräfte, wie z. B. bei einem Aufprall gleichmäßig auf die Oberfläche verteilt. Der elastische Anteil des Materials verhindert ein Zerbrechen des Helmes. Durch eine 4-Punkt-Sicherung bietet das Anti Roll Off System(A.R.O.S.) den optimalen Sitz des Helmes in jeder Situation.

Innenpolster

Das Innenleben des Helmes besteht aus einer Jazzlight(R) Innenausstattung. Diese verwendet das bereits im C3 und C4 verwendete Coolmax(R) Material. Die Polster trocknen schnell, sind abwaschbar und allergenfrei. Darüber hinaus wirken sie antibakteriell und entsprechen der Zertifizierung nach Öko-Tex 100.
Die ShinyTex(R)-Wangenpolster sind ergonomisch an die Gesichtsform angepasst worden und können je nach Wunsch ausgetauscht werden. Das erlaubt die Anpassung des Helmes an männliche und weibliche Gesichtsformen.

Plug & Play

Der C4 Pro enthält eine Antenne für Radio und Bluetooth-Empfang. Ebenso zählen integrierte Lautsprecher und ein Mikrofon zur Standardausstattung des Klapphelmes. Er ist vorbereitet für das Anschließen der Kommunikationssysteme SC1 und SC2. Das einfache Verbinden mit den jeweiligen Anschlüssen am Helm erlauben den sofortigen Einsatz der Technik. Somit entspricht der C4 Pro allen Anforderungen für die Verwendung neuester Kommunikationstechnik beim Fahren.

Farben und Dekore

Beim C4 Pro bietet der Hersteller 6 verschiedene Dekore an: Merak Red, Magnitudo Yellow, Magnitudo Black, Matt Black, Glossy White und Glossy Silver.
Neben dem C4 Pro Women, welches direkt auf schmale weibliche Gesichtszüge angepasst ist, gibt es das Modell Schuberth C4 Pro Carbon, Pro Carbon Fusion, C4 pro Swipe sowie weitere Dekore. Dabei sind die grundlegenden Funktionen stets gleich. Lediglich die Formanpassungen bzw. die Farben wurden je nach Wunsch und Anwendung individualisiert.

10
Schuberth C4 Pro Test

Schuberth C4 Pro Bester Klapphlem

Der SR2 von Schuberth wurde in vielen Testberichten als Testsieger ausgezeichnet.
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Fazit

Wer einen Klapphelm mit dem neuesten Stand der Technik und mit dem Tragekomfort für lange Touren sucht, ist bei dem C4 Pro genau richtig. Das extrem leichte und feste Material ergänzt sich mit den Vorteilen des Klapphelms für mehr Sicherheit. Das weite Doppelvisier und der eingebaute Sonnenschutz sind ideal für die Anwendung für Brillenträger. Er ist einer der leisesten Klapphelme des Magdeburger Herstellers.

9Expert Score
Schuberth C4 Pro Test

Der Schuberth C4 Pro ist der Nachfolger des C3 Pro. Trotz des guten Nachfolgers ist die Community gespalten und viele kaufen noch den älteren C3 Pro. Dennoch zählt der C4 Pro und C3 Pro zu den besten Klapphelmen auf dem Markt.

Schuberth C4 Pro im Test - Alpen Motorrad

Wir stellen dir den Schuberth C4 Pro im Test vor. Wir gehen auf die Funktionen, Vor- und Nachteile des Motorradhelmes ein.

Produktmarke: Schuberth

Produktwährung:

Produktpreis: 429

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
5
Alpen Motorrad
Logo
Enable registration in settings - general