Caberg Helm im Vergleich

Caberg sind für ihre hohe Qualität und das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis bekannt. Der italienische Hersteller ist schließlich seit fast 50 Jahren auf dem Markt aktiv und setzt auf die modernsten Technologien bei der Produktion. Hier lässt sich eine Übersicht der besten Caberg Helme finden. Darüber hinaus wird in Erfahrung gebracht, auf was beim Kauf geachtet werden sollte, welche Helmarten angeboten werden, welche “Caberg Helm Test” Artikel gibt es und welche Alternativen zur Verfügung stehen.

FreerideDrift EvoTourmax
CABERG FREERIDE NUKE Test VergleichCABERG DRIFT EVO TestCABERG TOURMAX Test
Helm-Typ:JethelmIntegralhelmKlapphelm
Nutzung:CustomeSportTour / Adventure
Verschluss:RatscheRatscheRatsche
Sonnenblende:NeinJaJa
Visierverschluss:NeinNeinJa
PinlockNeinJaJa
Belüftungssystem:JaJaJa
Brillenträger:geeignetgeeignetgeeignet
Gewicht:0,85 kg1,35 kg1,6 kg
Preise prüfen:Louis.deLouis.deLouis.de
Caberg Helme Vergleich

Besten 9 Caberg Helme im Vergleich

Wie auch in anderen Caberg Helm Test Artikeln, stellen wir euch hier die besten Helme vor.

1

Caberg Freeride

Caberg-Jethelm

Freeride Nuke

ca. 206 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem Caberg Freeride handelt es sich um einen stilvollen Jethelm, welcher in 12 verschiedenen Designs und Farbtönen zur Verfügung steht. Der Freeride von Caberg kann unter anderem auch mit verschiedenen Visieren ausgestattet werden. Vorteilhaft ist, dass der Jethelm bereits auf Kommunikationssysteme ausgelegt ist.

  1. Helmtyp: Jethelm
  2. Gewicht: 0,8 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Mit einem Gewicht von nur 800 g ist der Caberg Freeride besonders leicht.

2

Caberg Ghost

Professioneller Helm für die Straße

Caberg Ghost

ca. 259 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Auch bei dem Caberg Ghost handelt es sich um einen Jethelm. Verfügbar ist dieser in 9 verschiedenen Farbtönen. Da die äußere Schale aus Glasfaser besteht, ist der Ghost von Caberg besonders robust und leicht. Je nach Größe liegt das maximale Gewicht von dem Ghost bei 1,15 kg.

  1. Helmtyp: Jethelm
  2. Gewicht: 1,15 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Unter anderem kann bei dem Caberg Ghost auch ein Kinnteil nachgerüstet werden.

3

Caberg Drift Evo

Caberg Integralhelm

CABERG DRIFT EVO

ca. 139 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem Drift Evo von Caberg handelt es sich um einen Integralhelm, welcher aus Carbon besteht und somit besonders leicht ist: Bei maximal 1,4 kg liegt das Gewicht von dem Helm. Der Drift Evo steht in 12 verschiedenen Designs zur Verfügung.

  1. Helmtyp: Integralhelm
  2. Gewicht: 1,4 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Mit einem Kommunikationssystem kann der Drift Evo ebenfalls ausgestattet werden.

4

Caberg Duke 2

Caberg Klapphelm

CABERG DUKE II KITO

ca. 149 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem Duke 2 handelt es sich um einen Klapphelm von Caberg, welcher in 10 verschiedenen Designs angeboten wird. Das Gewicht von dem Helm liegt bei lediglich 1,55 kg. Verfügbar ist dieser in unterschiedlichen Größen.

  1. Helmtyp: Klapphelm
  2. Gewicht: 1,55 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Mit Kommunikationssystemen kann der Duke 2 von Caberg ebenfalls versehen werden.

5

Caberg Riviera V4

Jethelm

Caberg Riviera V4

ca. 99 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem Riviera V4 handelt es sich um einen Jethelm von Caberg, welcher in 11 verschiedenen Designs und in unterschiedlichen Größen angeboten wird. Mit einer Sonnenblende ist der Riviera V4 bereits ausgestattet. Das Gewicht liegt lediglich bei 1,15 kg.

  1. Helmtyp: Jethelm
  2. Gewicht: 1,15 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Auch mit einem Kommunikationssystem lässt sich der Jethelm von Caberg nutzen.

6

Caberg Avalon

Integralhelm

CABERG AVALON BLAST

ca. 149 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen Integralhelm von Caberg ist, hat mit dem Avalon das passende Modell gefunden. Angeboten wird der Avalon in 11 verschiedenen Designs und Farbtönen. Zur Verfügung steht der Avalon grundsätzlich in 2 verschiedenen Größen.

  1. Helmtyp: Integralhelm
  2. Gewicht: 1,5 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Der Avalon von Caberg kann unter anderem mit dem Caberg Kommunikationssystem ausgestattet werden.

7

Caberg Riviera V3

Supersport Helm

Riviera V3

ca. 69 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem Caberg Riviera V3 handelt es sich um einen Jethelm, welcher in verschiedenen Designs erworben werden kann. Verfügbar ist der Helm in 3 verschiedenen Größen. Auf Kommunikationssysteme ist der Helm ebenfalls ausgelegt.

  1. Helmtyp: Jethelm
  2. Gewicht: 1,15 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Unter anderem kann hier das Visier auch ausgetauscht werden.

8

Caberg Tourmax

Marathon Klapphelm

Caberg Tourmax

ca. 149 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem Caberg Tourmax handelt es sich um einen Klapphelm, welcher sich durch ein Cross-Design auszeichnet und in 7 verschiedenen Farben verfügbar ist. Ausschlaggebend für den Tourmax ist unter anderem das große Visier, welches eine perfekte Sicht bietet. Ein Kommunikationssystem kann ebenfalls in den Helm integriert werden.

  1. Helmtyp: Klapphelm
  2. Gewicht: 1,775 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Das Gewicht von dem Caberg Tourmax liegt bei lediglich 1,775 kg.

9

Caberg Jackal

Supersport Helm

Caberg Jackal

ca. 119 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem Caberg Jackal handelt es sich um einen Integralhelm, welcher in 2 verschiedenen Größen angeboten wird. Ausgestattet ist der Integralhelm mit einem Komfort-Innenfutter, welches auch herausgenommen werden kann. Das Gewicht von dem Jackal liegt bei lediglich 1,45 kg.

  1. Helmtyp: Integralhelm
  2. Gewicht: 1,45 kg
  3. Sonnenblende: Ja
  4. Verschluss: Ratsche

Ausgestattet ist der Caberg Jackal auch mit speziellen Wind – und Atemabweisern.

Caberg Helme Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für Caberg Helme. Die besten Caberg Helme Artikel haben wir euch hier verlinkt:

  • Keinen Testbericht auf Stiftung Warentest gefunden
  • Keinen Caberg Helm Test auf Öko-Test gefunden
  • Motorradonline.de

Das Internet ist voll mit Caberg Helme Tests, jedoch werden die Caberg Helme nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Caberg Helme Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele „Test Portale“ an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Die Bewertungen der anderen Modelle ergeben sich aus Kundenbewertungen und Erfahrungen von anderen Motorradfahrern.

Was ist die Besonderheit an Caberg Helmen?

Die Besonderheit von den Caberg Helmen besteht darin, dass der italienische Hersteller eine hohe Qualität mit günstigen Preisen kombiniert. Dadurch kommt es zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem sind die Caberg Helme sehr funktionell: In der Regel können diverse Komponenten ausgetauscht werden. Zudem sind die meisten Caberg Helme auf ein Kommunikationssystem ausgelegt.

Welche Arten von Helmen bietet Caberg an?

Caberg hat sich bereits vor vielen Jahren auf 3 verschiedene Arten von Helmen spezialisiert: Klapphelme, Jethelme und Integralhelme. Welcher Helm ausgewählt wird, hängt neben der Art des Motorrades auch von den eigenen Präferenzen ab:

Klapphelm – Die Klapphelme von Caberg sind für nahezu jeden Zweck geeignet und lassen sich unter anderem auch im Gelände einsetzen. Derzeit bietet der italienische Hersteller 6 verschiedene Modelle an.

Jethelm – Jethelme von Caberg eignen sich perfekt für einen Cruiser oder für den Motorroller. Caberg bietet derzeit 5 verschiedene Modelle an.

Integralhelm – Darüber hinaus werden von Caberg auch Integralhelme angeboten. Diese stehen neben dem klassischen Design auch im Cross-Design zur Verfügung.

Warum sind die Caberg Klapphelme so beliebt?

Caberg Helme sind vor allem durch ihre Vielfalt so beliebt: So stehen diese in den verschiedensten Designs, Größen und Varianten zur Verfügung. Helme von Caberg eignen sich aus diesem Grund für jeden Zweck.

Was muss ich beim Kauf beachten?

Wer sich für einen Caberg Helm entscheidet, kann mit einer hohen Qualität rechnen. Vor dem Kauf sollten dennoch einige Kriterien beachtet werden:

Passform – Am wichtigsten ist die Passform, denn schließlich ist diese ausschlaggebend für die Sicherheit und den Komfort während der Fahrt. Caberg Helme stehen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung, weshalb der Kopf vor dem Kauf gemessen werden sollte.

Design – Das Design des jeweiligen Caberg Helms im Test hängt von den persönlichen Präferenzen ab. Grundsätzlich stehen die Caberg Helme in zahlreichen Farbtönen und Designs zur Verfügung.

Verschluss – Die meisten Helme von Caberg sind mit einem Ratschenverschluss versehen. Dieser sorgt für eine einfache Verwendung und eine hohe Sicherheit.

Was sind Alternativen zum Caberg Helm?

Arai – Arai zählt zu den bekanntesten und hochwertigsten Herstellern für Helme. Durch die große Auswahl an verschiedenen Helmarten kommt Arai unter anderem auch als Alternative für Caberg in Frage.

AGV – AGV bietet Integralhelme, Modularhelme und Jethelme an. Außerdem ist der Hersteller für eine hohe Qualität und Sicherheit bekannt. So stellt auch AGV eine Alternative für Caberg dar.

Probleme und Fragen

Welches ist der beste Caberg Helm?

Für mich als Tourenfahrer ist der Cabreg Tourmax der beste Helm.

Was macht die Marke Caberg aus?

Caberg ist schon lange am Markt und hat sich einen Namen gemacht. Sie bieten gute Helme zu günstigen Preisen an.

Welche Helm-Arten bietet Caberg an?

Caberg bietet alle Helmarten an von Jethelm über Integralhelm bis zu Adventure-Helmen.

Gibt es einen Testbericht von Stiftung Warentest?

Nein, wir haben keinen “Caberg Helm Test” gefunden.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem sicheren, hochwertigen und stilvollen Motorradhelm ist, kann stets auf den Hersteller Caberg setzen. Caberg bietet verschiedene Arten von Helmen in den unterschiedlichsten Designs an und hat dabei bereits die Integration von einem Kommunikationssystem bedacht. Vor dem Kauf sollte vor allem auf die richtige Passform geachtet werden, denn Caberg Helme stehen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung.

Caberg Helm Test & Vergleich (Februar 2023)

llll➤ Caberg Helm Test: Wir stellen euch die beliebtesten Caberg Helme vor, unter anderem Freeride, Tourmax und Drift Evo.

Produktmarke: Caberg Helm

Produktwährung: EUR

Produktpreis: 209

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
4.3
Alpen Motorrad
Logo
Enable registration in settings - general