Motorrad Auffahrrampe im Vergleich

Für das sichere Verladen von einem Motorrad auf einem Anhänger, in einem Transporter oder auf einem Pick Up ist eine Auffahrrampe wichtig. Mit dieser ist das Verladen schließlich deutlich einfacher. Nachfolgend werden einige der besten Auffahrrampen für das Motorrad vorgestellt. Darüber hinaus wird in Erfahrung gebracht, auf was vor dem Kauf einer Auffahrrampe für das Motorrad geachtet werden sollte.

TrutzholmJagoConStands
Trutzholm Auffahrrampe aus Alu faltbarJogo Auffahrrampe Test für MotorradConStands Alu 3 für Motorrad
Traglast:340 kg340 kg270 kg
Länge:225 cm227 cm198,5 cm
Breite:28 cm30 cm28 cm
Gewicht7,2 kg7,38 kg8 kg
Klappbar:Ja, 2fachJa, 2fachJa, 3fach
Material:AluAluAlu
Preise prüfen:AmazonAmazonAmazon
AGV Helme Vergleich

Besten 6 AGV Helme im Vergleich

Wie auch in anderen Motorrad Auffahrrampe Test Artikeln stellen wir euch hier die besten Auffahrrampen vor. Darunter die Marken von Jogo, Trutzholm und ConStands.

1

Jogo Auffahrrampe

bis zu 340 kg möglich

Jogo Rampe 2er Set

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Die Auffahrrampe von der Marke Jago zeichnet sich durch eine maximale Traglast von 340 kg aus und ist daher für die meisten Motorräder geeignet. Gefertigt wurde diese aus Aluminium und wiegt daher lediglich 7 kg. Dadurch ermöglicht diese einen besonders einfachen Transport. Ein einfacher Transport wird auch durch die Möglichkeit des Zusammenklappens der Auffahrrampe geschaffen.

  • Auffahrrampe aus Aluminium
  • mit Antirutsch-Oberfläche
  • Eigengewicht von 7 kg
  • maximale Traglast von 340 kg

Neben Motorrädern eignet sich die Jago Auffahrrampe auch zum Aufladen von Motorrollern, Rasenmähern, Baumaschinen und vielen weiteren Geräten. Unter anderem ermöglicht die Auffahrrampe auch das Aufladen bei Regen, denn diese ist mit einer Antirutsch-Oberfläche versehen.

2

Trutzholm faltbare Alu Rampe

bis zu 340 kg möglich

Trutzholm faltbare Rampe

ca. 79 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Auch die Auffahrrampe von der Marke Trutzholm besteht aus Aluminium und ist somit besonders leicht. Da die Rampe zudem faltbar ist, kann diese äußerst einfach verstaut und transportiert werden. Durch die maximale Traglast von 340 kg können nahezu alle Arten von Motorrädern über die Rampe aufgeladen werden. Die maximale Ladehöhe liegt bei einer Steigung von 30 %.

  • Auffahrrampe aus Aluminium
  • Eigengewicht von nur 7,2 kg
  • maximale Traglast von 340 kg
  • maximale Steigung von 30 %
  • faltbar und kompakt

Für ausreichend Sicherheit sorgt unter anderem ein Spanngurt, welcher an dem Anhänger oder Fahrzeug angebracht werden kann, auf welches das Motorrad geladen werden soll. Da die Auffahrrampe mit einer speziellen Antirutsch-Oberfläche versehen ist, kann diese problemlos bei Regen verwendet werden.

3

ECD Germany Verladerampe

bis zu 340 kg möglich

Trutzholm faltbare Rampe

ca. 52 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Die Verladerampe von der ECD Germany zeichnet sich durch eine besonders hohe Qualität aus. Zudem ist diese auf eine Tragelast von 200 kg ausgelegt. Für Supersportler, Motorroller und Enduros eignet sich die Verladerampe dadurch bestens. Ausgelegt ist die Verladerampe auf eine Breite von 200 mm.

  • Aluminium-Verladerampe
  • maximales Transportgewicht von 200 kg
  • Eigengewicht von nur 3,5 kg
  • besonders kompakt

Die ECD Germany Verladerampe ist besonders kompakt und leicht. Dadurch ermöglicht diese einen einfachen Transport. Zudem ist diese mit einer Antirutsch-Beschichtung versehen, sodass diese auch zum Aufladen von Motorrädern bei Regen geeignet ist.

4

Motorradrampe 3fach

Belastbar bis zu 340 kg je Element möglich

Motorradrampe 3 Fach

ca. 339 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Die Motorradrampe von Trutzholm kann 3 Mal gefaltet werden und somit besonders einfach transportiert werden. Ist die Rampe vollständig ausgeklappt, so ist diese besonders breit und erhöht damit die Sicherheit. Außerdem lassen sich dadurch auch andere Fahrzeuge wie Quads oder Rasenmähre mit Hilfe von der Rampe aufladen.

  • 3-fach faltbare Motorradrampe aus Aluminium
  • maximale Steigung von 30 %
  • Eigengewicht von 21,8 kg
  • maximale Traglast von 1.020 kg

Die Rampe kann mit einem Gesamtgewicht von 1.020 kg belastet werden. Dabei liegt das Eigengewicht bei gerade einmal 21,8 kg. Die maximale Steigung von der Motorradrampe liegt bei 30 %.

5

ConStands Au 3 für Motorrad

Belastbar bis zu 270 kg je Element möglich

ConStands Alu 3

ca. 124 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Die Auffahrrampe Alu 3 von ConStands ist auf ein Gewicht von bis zu 270 kg ausgelegt. Durch die hohe Traglast lassen sich auch schwere Motorräder über die Rampe aufladen. Die Aufnahmen von der Rampe sind gummiert, sodass das Fahrzeug oder der Anhänger nicht beschädigt werden können.

  • faltbare Auffahrrampe aus Aluminium
  • ausgelegt auf bis zu 270 kg
  • Eigengewicht von 8 kg
  • gummierte Aufnahmen
  • kleinstes Packmaß

Die ConStands Alu 3 ist zusammenklappbar und kann somit auf ein kleines Maß komprimiert werden. Mit einem Gewicht von nur 8 kg lässt sich die Rampe außerdem besonders leicht transportieren. ConStands bietet auch weitere Produkte wie einen Motorradständer an.

6

Masko faltbare Auffahrrampe

Belastbar bis zu 340 kg je Element möglich

Masko Auffahrrampe

ca. 124 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Zu guter Letzt kann auch die faltbare Auffahrrampe von der Marke Masko empfohlen werden. Diese ist auf ein Gewicht von bis zu 340 kg ausgelegt, sodass diese für die meisten Arten von Motorrädern geeignet ist. Für andere Arten von Fahrzeugen ist die Auffahrrampe ebenfalls geeignet.

  • Auffahrrampe aus Aluminium
  • Eigengewicht von nur 7,2 kg
  • maximale Tragelast von 340 kg

Die maximale Ladehöhe von der Auffahrrampe liegt bei 1 m. Mit einem Eigengewicht von nur 7,2 kg kann die Auffahrrampe von Masko besonders einfach transportiert werden.

7

Motorrad Auffahrrampe Louis

Belastbar bis zu 200 kg möglich

ROTHEWALD

ca. 99 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Robuste Auffahr-Rampe aus Aluminium zum Verladen von Motorrädern auf einen Anhänger oder in den Transporter. Die Rampe ist 3-teilig, lässt sich zweifach zusammenklappen und kann so überall bequem verstaut werden. Durch ihr geringes Gewicht kann die Rampe überall mit hingenommen werden.

  • Maße zusammengeklappt (LxBxH) ca.: 72 x 28 x 20 cm
  • Länge ausgeklappt ca. 200 cm
  • Auffahrhöhe bis ca. 100 cm
  • Gewicht ca. 5,5 kg
  • Tragkraft max. 200 kg

Motorrad Auffahrrampe Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für Motorrad Auffahrrampe. Die besten Motorrad Auffahrrampe Artikel haben wir euch hier verlinkt:

  • Keinen Testbericht auf Stiftung Warentest gefunden
  • Keinen Motorrad Auffahrrampe Test auf Öko-Test gefunden

Das Internet ist voll mit Motorrad Auffahrrampe Tests, jedoch werden die Motorrad Auffahrrampen nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Motorrad Auffahrrampen Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele „Test Portale“ an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Die Bewertungen der anderen Modelle ergeben sich aus Kundenbewertungen und Erfahrungen von anderen Motorradfahrern.

Wofür eine Auffahrrampe (Motorrad)?

Eine Auffahrrampe ist sinnvoll, wenn das Motorrad häufig transportiert wird. Schließlich erleichtert diese das Aufladen auf Anhänger, in Transporter sowie in viele weitere Fahrzeuge. Gleichzeitig sorgt diese dafür, dass beim Aufladen weniger Kraft aufgewendet werden muss. Zeitsparender gestaltet sich das Aufladen durch die Rampe ebenso.

Kriterien für eine Motorrad Verladerampe

Wer sich für eine Auffahrrampe für das Motorrad entscheidet, sollte vor dem Kauf auf einige wichtige Kriterien achten. Mit den folgenden Kriterien wird garantiert die richtige Auffahrrampe gefunden:

Breite – Die Breite der Auffahrrampe zählt zu den wichtigsten Kriterien, denn schließlich entscheidet diese, ob das eigene Motorrad überhaupt über die Rampe gerollt werden kann. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Rampe etwas breiter ist als der Motorradreifen, denn dadurch wird das Aufladen sicherer.

Länge – Die Länge von der Auffahrrampe im Test hängt von der Höhe des Fahrzeuges oder Anhängers ab, auf welchen das Motorrad geladen werden soll. Zu kurz darf die Auffahrrampe auf keinen Fall ausfallen, denn sonst ist es nicht möglich, dass Motorrad mit Hilfe von dieser aufzuladen.

Traglast – Die Traglast der Auffahrrampe sollte nach dem Gewicht des Motorrades festgelegt werden und in jedem Fall höher als das Motorrad ausfallen. Ist dies nicht der Fall, so kann es beim Aufladen zu einem Unfall kommen.

Gewicht – Auch das Eigengewicht der Auffahrrampe stellt ein wichtiges Kaufkriterium dar, denn schließlich sollte dieses nicht zu hoch ausfallen. So kann sichergestellt werden, dass die Auffahrrampe ohne großen Aufwand transportiert werden kann.

Preis – Natürlich spielt auch der Preis der Auffahrrampe eine wichtige Rolle. Es sollte beachtet werden, dass günstige Auffahrrampen in der Regel einer niedrigeren Qualität entsprechen. Hochwertige Auffahrrampe sind allerdings schon ab 100 Euro erhältlich.

Grip – Zu guter Letzt sollte auch auf den Grip der jeweiligen Auffahrrampe geachtet werden. Diese sollte in jedem Fall mit einer Antirutschbeschichtung ausgestattet sein, sodass diese auch bei Regen benutzt werden kann.

Berechnung der Mindestlänge der Motorrad Auffahrrampe

Die Mindestlänge der Auffahrrampe hängt von der Höhe des Anhängers oder des Fahrzeuges ab. Grundsätzlich sollte die Mindestlänge der 3-fachen Höhe entsprechen. Beträgt die Höhe eines Anhängers also zum Beispiel 80 cm, so sollte die Länge der Auffahrrampe mindestens bei 240 cm liegen. Wir empfehlen zudem eine maximale Steigung von 20 % um das Motorrad bequem zu beladen. Maximal zu empfehlen sind 30 % Steigungswinkel.

Ladehöhe / Steigung in % x 100 % = Länge der Auffahrrampe

Verladerampe richtig anbringen und verwenden

Wie die Auffahrrampe angebracht wird, hängt von dem jeweiligen Modell ab. In der Regel ist eine solche Rampe allerdings mit Aufnahmen versehen, welche an dem Anhänger oder Fahrzeug angebracht werden. Einige Auffahrrampe verfügen zusätzlich noch über Sicherheitsgurte. So kann garantiert werden, dass die Auffahrrampe nicht beim Aufladen abrutschen kann.

Anbringen der Auffahrrampe Motorrad
Anbringen der Auffahrrampe Motorrad
Motorrad aufladen
Motorrad aufladen

Um dein Motorrad sicher zu verladen, solltest du einige Tipps beachten, damit kein Unglück passiert. Um dir eine kleine Hilfe zu bieten, haben wir dir hier ein Video ausgesucht, das dir behilflich sein kann:

Probleme und Fragen

Mit wie viel Gewicht kann die Jago Auffahrrampe belastet werden?

Die Jago Auffahrrampe hat eine Tragfähigkeit von bis zu 340 Kilogramm. Vergleichbare Modelle anderer Hersteller können mit über 600 Kilogramm belastet werden.

Wie hoch ist die maximale Belastbarkeit der TRUTZHOLM Auffahrrampe?

Die TRUTZHOLM Auffahrrampe kann gemäß Hersteller mit bis zu 340 Kilogramm pro Rampe belastet werden. Die Gesamtbelastung sind somit 680 Kilogramm. Vergleichbare Auffahrrampen haben eine maximale Belastungsgrenze von bis zu 200 Kilogramm.

Wie hoch ist die Tragkapazität der Motorrad-Auffahrrampe von Masko?

Die Tragkapazität der Motorrad-Auffahrrampe von Masko beträgt maximal 680 kg, während ähnliche Produkte im Vergleich geringere Werte von bis zu 200 kg aufweisen.

Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Wir konnten leider keinen Test für Auffahrrampen (Motorrad) bei Stiftung Warentest finden.

Welches ist die beste Auffahrrampe im Vergleich?

Im Vergleich bietet die Jogo das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sind die Auffahrrampen für die BMW GS 1250 geeignet?

Ja, alle vorgestellten Auffahrrampen sind für die BMW GS 1250 oder auch 1200 geeignet.

Fazit

Wer sein Motorrad häufiger transportiert, sollte sich eine Auffahrrampe anschaffen. Diese erleichtert das Aufladen das Motorrades und sorgt dabei auch für eine höhere Sicherheit. Es sollte auf eine hochwertige Auffahrrampe geachtet werden, welche zudem zusammenklappbar ist. Darüber hinaus sollte auf eine ausreichende Länge der Auffahrrampe geachtet werden.

Motorrad Auffahrrampe Test & Vergleich (März 2023)

llll➤ Motorrad Auffahrrampe Test: Wir stellen euch die beliebtesten Motorrad Verladerampen von ConStands, Trutzholm und Jogo vor.

Produktmarke: Motorrad Auffahrrampe

Produktwährung: EUR

Produktpreis: 79

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
4.3
Alpen Motorrad
Logo
Enable registration in settings - general