Bridgestone Motorradreifen im Vergleich

Bridgestone zählt zu den bekanntesten und hochwertigsten Herstellern für Reifen und zeichnet sich unter anderem auch durch eine große Auswahl an Motorradreifen aus. Eine Auswahl der besten Bridgestone Motorradreifen lässt sich nachfolgend finden. Darüber hinaus gehen wir wie auch in anderen Bridgestone Motorradreifen Test Artikeln auf die wichtigsten Kaufkriterien sowie alle weiteren wichtigen Informationen zu den Motorradreifen ein.

AX41AT41S22
bridgestone battlax adventurecross ax41 pairBATTLAX ADVENTURE TRAIL AT41BATTLAX S22 Test
Laufleistung:ca. 6000 kmca. 9000 kmca. 6000 km
OnRoad / OffRoad30 / 7070 / 30OnRoad
Nässe:gutsehr gutsehr gut
Preise prüfen:MotorradreifenDirekt.deMotorradreifenDirekt.deMotorradreifenDirekt.de
Bridgestone Motorradreifen Vergleich

Besten Bridgestone Motorradreifen im Vergleich

Wie auch in anderen Bridgestone Motorradreifen Test Artikeln stellen wir euch hier die besten Reifen der Herstellers Bridgestone vor.

1

BATTLAX-ADVENTURECROSS-AX41

Offroad Reifen

Bridgestone AX41

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Wer eine Motocross fährt und auf der Suche nach einem hochwertigen Reifen von Bridgestone ist, hat mit dem BATTLAX-ADVENTURECROSS-AX41 den richtigen Reifen gefunden. Der BATTLAX-ADVENTURECROSS-AX41 zeichnet sich durch ein tiefes Profil aus. Zudem ist dieser mit einer speziellen Gummimischung versehen, welche für eine höhe Stabilität sorgt.

  • Offroad-Reifen
  • höhere Stabilität durch spezielle Gummimischung
  • gleichmäßiger Verschleiß

Der BATTLAX-ADVENTURECROSS-AX41 wurde so konstruiert, dass dieser im Offroad-Bereich einen maximalen Grip bietet. Darüber hinaus zeichnet sich dieser durch einen gleichmäßigen Verschleiß aus.

2

BATTLAX-ADVENTURE-TRAIL-AT41

Offroad Reifen

Bridgestone AT41

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Wer ein Adventure-Bike fährt, sollte einen Blick auf den BATTLAX-ADVENTURE-TRAIL-AT41 werfen. Dieser wurde so konstruiert, dass dieser auch bei Regen eine optimale Performance bietet. Der BATTLAX-ADVENTURE-TRAIL-AT41 eignet sich sowohl für das Gelände als auch für die Straße.

  • Reifen für das Adventure-Bike
  • perfekter Grip bei Nässe
  • für die Straße oder das Gelände

Durch das spezielle Block-Design verleiht der Reifen dem Motorrad einen typischen Adventure-Charakter.

3

BATTLAX-S22

Sport Reifen

Bridgestone Battlax S22

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem BATTLAX-S22 handelt es sich um einen Hochperformance-Reifen für jede Sportmaschine. Der BATTLAX-S22 zeichnet sich durch ein spezielles Rennprofil aus, welches diesem eine höhere Performance in Kurven verleiht. Gleichzeitig erreicht der BATTLAX-S22 schnellere Rundenzeiten bei einer nassen Strecke.

  • Reifen für Sportmaschinen oder für Rennstrecken
  • hohe Performance bei Regen
  • härtere Gummimischung in der Mitte, weichere Gummimischung an den Rändern

Der BATTLAX-S22 weist 2 Gummimischungen auf. So fällt die Gummimischung in der Mitte etwas härter aus.

4

BATTLAX-T32

Touren Reifen

Bridgestone T32

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem BATTLAX-T32 handelt es sich um den perfekten Allrounder von Bridgestone für alle Sporttourer: Durch seine spezielle Gummimischung und das Profil zeichnet sich der BATTLAX-T32 durch einen kürzeren Bremsweg und eine größere Kontaktfläche aus. Gleichzeitig bietet der BATTLAX-T32 eine hohe Performance und Sicherheit.

  • Reifen für Sporttourer
  • kürzerer Bremsweg
  • höhere Kontaktfläche

Darüber hinaus wurde der BATTLAX-T32 so von Bridgestone konstruiert, dass dieser bei Regen eine bessere Performance bietet.

5

BATTLAX-RACING-V02

Racing Reifen

Bridgestone V02

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Wer auf der Suche nach einem Reifen ist, welcher sich speziell für die Rennstrecke eignet, sollte auf den BATTLAX-RACING-V02 zurückgreifen. Der BATTLAX-RACING-V02 ist mit einer neuen Gummimischung versehen, welche für einen noch besseren Grip auf der Rennstrecke sorgt. Eine besonders tolle Performance bietet dieser in Kurven.

  • Rennreifen mit Performance-Gummimischung
  • effizientes Kurvenverhalten
  • leichtes Handling

Darüber hinaus zeichnet sich der BATTLAX-RACING-V02 durch ein besseres Aufwärmverhalten aus.

6

BATTLAX-BT-46

Touren Reifen

Bridgestone BT46

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem BATTLAX-BT-46 handelt es sich um den perfekten Touringreifen von Bridgestone: Durch sein hochwertiges Profil kann der Reifen sowohl im Gelände als auch auf der Straße verwendet werden. Auch auf der nassen Straße zeichnet sich der BATTLAX-BT-46 durch eine hohe Performance aus.

  • Touringreifen für höhe Performance
  • effizient im Gelände und auf der Straße
  • gleichmäßiger Verschleiß

Die hochwertige Gummimischung und das spezielle Profil sorgen für einen gleichmäßigen Verschleiß von dem Touringreifen.

7

BATTLAX-A41

Touren Reifen

Bridgestone A41

ca. 90 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenmotorrad.de durchgeführt

Bei dem BATTLAX-A41 handelt es sich um einen weiteren Reifen für das Adventure-Bike. Durch sein speziell-gewähltes Profil sorgt dieser auch bei Nässe für einen perfekten Grip. Der BATTLAX-A41 weist eine besonders lange Lebensdauer auf.

  • Reifen für Adventure-Bikes
  • hohe Sicherheit durch spezielles Profil
  • perfekte Performance bei Nässe

Durch seine spezielle Gummimischung und das einzigartige Profil sorgt der BATTLAX-A41 stets für eine maximale Sicherheit.

Bridgestone Motorradreifen Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für Bridgestone Motorradreifen. Die besten Bridgestone Motorradreifen Artikel haben wir euch hier verlinkt:

  • Keinen Testbericht auf Stiftung Warentest gefunden
  • Keinen Bridgestone Motorradreifen Test auf Öko-Test gefunden

Das Internet ist voll mit Bridgestone Motorradreifen Tests, jedoch werden die Bridgestone Motorradreifen nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Bridgestone Motorradreifen Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele „Test Portale“ an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Die Bewertungen der anderen Modelle ergeben sich aus Kundenbewertungen und Erfahrungen von anderen Motorradfahrern.

Warum einen Bridgestone Motorradreifen?

Die Vorteile der Bridgestone Motorradreifen liegen auf der Hand: Diese zeichnen sich vor allem durch eine hohe Qualität und Sicherheit aus. Zudem stehen diesen in den verschiedensten Varianten zur Verfügung. So lässt sich für jede Motorradart garantiert der passende Reifen finden.

Kriterien für einen Motorradreifen von Bridgestone?

Wer auf der Suche nach dem richtigen Bridgestone Motorradreifen ist, sollte einige Kaufkriterien beachten. Nur so kann sichergestellt werden, dass der jeweilige Reifen auch tatsächlich für das eigene Motorrad geeignet ist.

Passform – Die Passform stellt das wohl wichtigste Kaufkriterium dar, denn passt der Reifen nicht, so kann dieser erst gar nicht verwendet werden. Es sollte also beachtet werden, für welche Reifengröße das Motorrad und die Felgen ausgelegt sind.

Profiltiefe – Die Profiltiefe kann sich je nach Bridgestone Motorradreifen unterscheiden. Für die Fahrt bei Nässe sollte auf ein tieferes Profil geachtet werden.

Gummimischung – Die Gummimischung der Bridgestone Motorradreifen kann sich ebenfalls unterscheiden. Soll der Reifen bei Nässe verwendet werden, so sollte der Anteil an Silica im Gummi etwas höher ausfallen.

Profil – Sportler-Reifen oder Rennreifen zeichnen sich im Test durch ein minimales Profil aus, wohingegen Adventure-Reifen oder Offroad-Reifen ein deutlich tieferes Profil besitzen. Auf welches Profil letztendlich zurückgegriffen wird, hängt von dem jeweiligen Verwendungszweck ab.

Nässe – Soll der Reifen bei Nässe verwendet werden, so sollte darauf geachtet werden, dass dieser überhaupt für diesen Zweck in Frage kommt. Dies ist schließlich nicht bei allen Bridgestone Motorradreifen der Fall.

Grip – Grundsätzlich zeichnen sich alle Bridgestone Motorradreifen durch einen hohen Grip aus. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, bei welchen Witterungsbedingungen der Grip am besten ausfällt.

Laufleistung – Die Laufleistung der Bridgestone Motorradreifen unterscheidet sich je nach Reifenart. Sportreifen können in jedem Fall mehr als 6.000 km gefahren werden. Bei Touringreifen liegt die Laufleistung sogar weit über 14.000 km.

Preis – Zu guter Letzt spielt natürlich auch der Preis eine wichtige Rolle, denn dieser kann sich je nach Reifen unterscheiden. Hochwertige Bridgestone Motorradreifen sind jedoch schon für unter 100 Euro erhältlich.

Benötige ich eine Eintragung oder eine Reifenfreigabe?

Eingetragen werden müssen die Bridgestone Motorradreifen nur, wenn diese in der Größe von der eingetragenen Reifengröße abweichen. Gleiches gilt, wenn das Motorrad durch eine ABE zugelassen ist und eine Reifenfabrikatsbindung aufweist.

Kann ich den Reifen selbst wechseln?

Das Wechseln der Motorradreifen darf sehr wohl selbst vorgenommen werden. Dazu müssen die alten Reifen zunächst gemeinsam mit ihren Felgen demontiert werden. Nun wird die Luft abgelassen. Die alten Reifen können nun gelöst werden, woraufhin die neuen Reifen aufgezogen werden. Nun müssen die Räder natürlich noch ausgewuchtet werden. Im Anschluss können diese gemeinsam mit den neuen Reifen montiert werden.

Warum Reifen im Internet kaufen?

Die Auswahl an Motorradreifen im Internet ist deutlich größer als in einem Ladengeschäft. So kann garantiert der passende Reifen gefunden werden. Darüber hinaus ist der Online-Kauf in aller Regel günstiger.

  • Günstiger als im Ladengeschäft
  • Größere Auswahl
  • Geld sparen beim Aufziehen der Reifen

Die Preise der Motorradreifen im Internet können zwischen 5 und 15 % unter den Preisen in einem Ladengeschäft liegen. Darüber hinaus wird auch beim Aufziehen gespart, denn dieses kann selbst vorgenommen werden.

Probleme und Fragen

Wie viel Kilometer muss ich den Reifen einfahren?

Das variiert je nach Reifen, Fahrer und Strecke. Bei warmem Wetter und kurviger Strecke ist der Reifen nach 50 km eingefahren. Sie sollte aber die ersten 100 – 200 km vorsichtig fahren.

Was ist die Mindestprofiltiefe beim Motorrad?

Genau wie beim Auto 1,6 mm.

Wo finde ich die Motorradreifen Freigabe für die Bridgestone Modelle?

Diese findest du auf der Bridgestone Seite.

Wie alt darf ein Motorradreifen maximal sein?

Es empfiehlt sich, diesen nach spätestens 10 Jahren auszuwechseln. Bei Motorräder sollten diese auch schon zwischen 5 – 7 Jahre gewechselt werden.

Was kostet es die Motorradreifen wechseln zu lassen?

Die Preise variieren zwischen 80 – 150 €.

Was kostet das Aufziehen eines Motorradreifens?

Das Aufziehen kostet ca. 30 – 50 €.

Gibt es einen Test von Stiftung-Warentest?

Wir haben keinen Bridgestone Motorradreifen Test bei Stiftung Warentest gefunden.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem qualitativ-hochwertigen Reifen ist, ist mit einem Bridgestone Motorradreifen im Test richtig beraten. Die Auswahl fällt hier groß aus und zudem ist der Hersteller für eine hohe Sicherheit und Lebensdauer bekannt. Lediglich auf die Reifenart und die Reifengröße sollte vor dem Kauf geachtet werden. Wer am meisten Geld sparen möchte, sollte sich die Mühe machen, die Bridgestone Motorradreifen selbst aufzuziehen.

Bridgestone Motorradreifen Test (Februar 2023)

llll➤ Bridgestone Motorradreifen Test: Wir stellen euch die beliebtesten Reifen von Bridegstone vor und vergleichen diese untereinander.

Produktmarke: Bridgestone Motorradreifen

Produktwährung: EUR

Produktpreis: 98

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
4.89
Alpen Motorrad
Logo
Enable registration in settings - general